Berichte schreiben, 18.- 19. November 2017, Berlin

Ergotherapeutische Berichte schreiben mit Hilfe der ICF

Veranstalter: DVE Akademie, Deutscher Verband der Ergotherapeuten, www.dve.info
Referentin: Regina Roth

  • Dozentin: Roth, Regina, Ergotherapeutin bc. OT; Medizinpädagogin MMEbe
  • Termin: 18./19.11.2017
  • Zeiten: Sa 09:30 – 18:30 Uhr; So 09:00 – 15:00 Uhr
  • Lehreinheiten: 16
  • Veranstalter: DVE AKADEMIE; akademie@dve.info; Tel. 07248-9181-0
  • Seminarort: die reha e.v., Weydemeyerstr. 2/2a, 10178 Berlin

Im Zuge knapper werdender Mittel im Gesundheitssystem werden immer mehr ergotherapeutische Leistungen eingeschränkt oder gar nicht mehr bewilligt. Der ergotherapeutische Bericht ist eine Möglichkeit, das ergotherapeutische Arbeiten und dessen Notwendigkeit verständlich zu erklären und dadurch Klienten (zurück) zu gewinnen.

Die World Health Organisation (WHO)  hat die ICF* entwickelt u.a. mit dem Ziel, eine verständliche Ausdrucksweise zu bieten, die alle an dem Gesundungsprozess der Patienten beteiligten Berufsgruppen verstehen können. Somit eignet sie sich sehr gut als eine Grundstruktur für ergotherapeutische Berichte. Der Einsatz vom SMART für die Ziele gewährleistet eine nachvollziehbare und realistische Zielformulierung für den Leser.

Da oft Ziele mit Massnahmen und Behandlungsmethoden miteinander verwechselt werden, sind deren klare Positionierung im ergotherapeutischen Behandlungsprozess ebenso Thema, wie auch die unterschiedlichen Arten von Zielen, in Bezug auf die zur Verfügung stehende Behandlungszeit.

Das Seminar enthält viele Übungs- und Trainingsmöglichkeiten für die Anwendung von der ICF und der Formulierung von SMART-Ziel.

Bitte, wenn möglich einen Laptop mitbringen.

*International Classification of Function, Disability and Health

  • Kleine Einführung in die ICF
  • Ziele des Berichts
  • Ziele der Ergotherapie
  • Ziele formulieren mit SMART
  • Unterschied zwischen Ziel, Massnahme und Behandlungsmethode
  • Jeder Teilnehmer arbeitet an seinem Bericht
  • Gemeinsames Besprechen der vorher eingesandten Berichte*
  • Präsentation der Ergebnisse

*Die Teilnehmer werden zirka 2-3 Wochen vorher angeschrieben und gebeten einen aktuellen eigenen Bericht an die Seminarleiterin zu senden.

 

 

 

Zur Anmeldung werden Sie auf die Seite des Veranstalters weitergeleitet.

Anmeldung

Intensivworkshop – Berichte schreiben, 17. Februar 2018, Lyss bei Bern

Intensivworkshop: Ergotherapeutische Berichte schreiben mit Hilfe der ICF (Max. 8 TN)

Veranstalter: Regina Roth | COACHING | SEMINARE | BERATUNG

Dozentin: Regina Roth, Master of Medical Education, Ergotherapeutin

  • Dozentin: Roth, Regina, Master of Medical Education (Uni Bern), Ergotherapeutin FH
  • Termin: 17. Februar 2018
  • Zeiten: Samstag 9.00 – 17:30 Uhr
  • Lehreinheiten: 10
  • Max. Teilnehmerzahl: 8
  • Ihre Investition: CHF 425
  • Seminarort: Praxis für Ergotherapie und Coaching, Bürenstr. 1,  3250 Lyss bei Bern

Im Zuge knapper werdender Mittel im Gesundheitssystem werden immer mehr ergotherapeutische Leistungen eingeschränkt oder gar nicht mehr bewilligt. Der ergotherapeutische Bericht ist eine Möglichkeit, das ergotherapeutische Arbeiten und dessen Notwendigkeit verständlich zu erklären und dadurch Klienten (zurück) zu gewinnen.

Die World Health Organisation (WHO)  hat die ICF* entwickelt u.a. mit dem Ziel, eine verständliche Ausdrucksweise zu bieten, die alle an dem Gesundungsprozess der Patienten beteiligten Berufsgruppen verstehen können. Somit eignet sie sich sehr gut als eine Grundstruktur für ergotherapeutische Berichte. Der Einsatz vom SMART für die Ziele gewährleistet eine nachvollziehbare und realistische Zielformulierung für den Leser.

Da oft Ziele mit Massnahmen und Behandlungsmethoden miteinander verwechselt werden, sind deren klare Positionierung im ergotherapeutischen Behandlungsprozess ebenso Thema, wie auch die unterschiedlichen Arten von Zielen, in Bezug auf die zur Verfügung stehende Behandlungszeit.

Der Intensivworkshop mit maximal 8 Teilnehmern enthält viele Übungs- und Trainingsmöglichkeiten für die Anwendung von der ICF und der Formulierung von SMART-Zielen. Jeder Teilnehmer arbeitet an einen für ihn aktuellen Bericht.

Bitte, wenn möglich einen Laptop mitbringen.

*International Classification of Function, Disability and Health

  • Kleine Einführung bzw. Repetition der ICF
  • Ziele des Berichts
  • Ziele der Ergotherapie
  • Ziele formulieren mit SMART
  • Unterschied zwischen Ziel, Massnahme und Behandlungsmethode
  • Jeder Teilnehmer arbeitet an seinem Bericht
  • Präsentation der Ergebnisse

*Die Teilnehmer werden zirka 2-3 Wochen vorher angeschrieben und gebeten einen aktuellen eigenen Bericht an die Seminarleiterin zu senden.

 

 

hier können Sie sich direkt anmelden

Anmeldung

Intensivworkshop – Berichte schreiben, 17. Februar 2018, Lyss

 

Spamschutz